Lerne die unterschiedlichen Arten der World Café Methode kennen

Handbuch anschauen
Wir führen die World Café Methode jetzt auch virtuell durch. Informieren Sie sich hier!
WCE Virtual

Die unterschiedlichen Typen beim World Café

World Café ist nicht gleich World Café

Bei der Durchführung der World Café Methode gibt es unterschiedliche Ansätze und Typen. Alle haben den Dialog als Gemeinsamkeit, richten sich in ihrer Zielsetzung an unterschiedlichen Ergebnissen aus. Im folgenden lernen Sie die Typen kennen und erfahren, für welche Einsatzmöglichkeiten sie sich besonders eignen.
World_Cafe_Typ_Generative

Virtuell

Bietet den Weg, aus der kollektiven Intelligenz zu schöpfen und Wandel zu ermöglichen.
Mehr erfahren
World_Cafe_Typ_Generative

Generative

Hervorbringung neuer Ideen und Erkenntnisse bezüglich einer Frage bzw. eines Themas.
Mehr erfahren
World_Cafe_Typ_Kollabboration

Kollaboration

Fördert die Zusammenarbeit über organisationale und/oder gesellschaftliche Grenzen hinweg und lässt innovative Wege der Zusammenarbeit entdecken.
Mehr erfahren
World_Cafe_Typ_SSchwarmitelligenz

Schwarmintelligenz

Nutzung der Gruppenintelligenz zur Klärung komplexer Sachverhalte/Fragen.
Mehr erfahren
World_Cafe_Typ_Introspektion

Introspektion

Bereitstellung eines Raums, in dem Menschen die Implikationen und Auswirkungen einer komplexen Frage in Bezug auf ihr Alltags-/Arbeitsleben vertieft reflektieren können.
Mehr erfahren
World_Cafe-Unternehmen

Unternehmen

Innovative Ideen, die sich aus Gesprächen einer vielfältigen Gruppe von Menschen entwickeln, sind für ein Unternehmen der Schlüssel zum langfristigen Erfolg in einer zunehmend komplexen Welt. 

Mehr erfahren
World_Cafe_Typ_Solutions

Solutions

Nutzung der kollektiven Weisheit zur Festlegung konkreter Handlungsschritte, die zur Umsetzung des anvisierten Ziels erforderlich sind.
Mehr erfahren
World_Cafe-Unternehmen

Decision-Making

Gemeinsame Ausrichtung wichtiger Interessengruppen zur Ermöglichung einer gemeinsamen Lösungsfindung.
Mehr erfahren
World_Cafe_Typ_Keturi

Keturi

Qualitative Verbesserung der Kommunikation durch Einbeziehung wesentlicher Komponenten von Bewegung, Musik und Kunst in das Gespräch. 
Mehr erfahren

Für welche Bereiche macht die World Café Methode Sinn?

Soziales Zusammenleben

Menschen, die miteinander im Gespräch bleiben, gewinnen neue Einblicke in die positiven Entwicklung wie auch die Herausforderungen in ihrem sozialen Umfeld.
WCE Soziale Kollaboration

Soziale Kollaboration

Die Ergebnisse eines Gruppengesprächs sind größer als die Summe der Sichtweisen und Ideen ihrer einzelnen Teilnehmer.
WCE Engagement

Engagement

Gespräche schaffen einen gemeinsamen Fokus und den Wunsch, wirklich etwas auf den Weg zu bringen.
WCE Gesundheit

Gesundheit

Gruppengespräche über Gesundheitsfragen regen die Beteiligten an, sich mit Gesundheit in all ihren Aspekten zu befassen.
WCE Kreativitaet

Kreativität

Eine ungewöhnliche Mischung aus Gespräch und Kunst fördert die Kreativität der Gruppe.
WCE Soziale Verantwortung

Soziale Verantwortung

Gespräche über eine CSR-Initiative ermöglichen einem Unternehmen, seinen Fokus zu erweitern und auf die vielvältigen Wünsche seiner Stakeholder einzugehen.
WCE Unternehmen

Unternehmen

Innovative Ideen, die sich aus Gesprächen einer vielfältigen Gruppe von Menschen entwickeln, der Schlüssel zum langfristigen Erfolg sind.
WCE Joker

Joker

Neue Wege schaffen, um authentische Gespräche zu ermöglichen und Themen zu erkunden, die die Menschen wirklich bewegen.

World Café - ein dialogischer Ansatz

Was macht es so besonders?

"Ändern wir die Gesprächskultur, so ändern wir die Zukunft.“ ist ein Zitat von Alan Weber Gründer der Fast Company und ehemaliger Chefredakteur der Harvard Business Review. Darin steckt viel Wahres drin. 

Die Basis unserer Arbeit ist die Förderung wegweisender Gespräche über Fragen, die bewegen. Sie beruht auf folgenden zwei Grundannahmen:

Das Wissen und die Weisheit, die wir für die Lösung unserer Probleme brauchen, sind bereits in uns vorhanden und können zugänglich gemacht werden.

Die Teilnehmer bringen ihre persönlichen Lebenserfahrungen in das Gespräch mit ein. Kein Einzelner hat einen kompletten Überblick über sämtliche Lösungsmöglichkeiten im Hinblick auf eine gegebene Frage. Wenn jedoch genügend Menschen zu einem Großgruppendialog zusammenkommen, ist dieses Wissen tatsächlich vorhanden. Eine der zentralen Herausforderungen bei der Organisation eines solchen Großgruppendialogs besteht darin sicherzustellen, dass sich die richtigen Menschen im Raum befinden. Aus diesem Grund spielt die Einladungsstrategie eine wesentliche Rolle − neben der Inhaltsformulierung während des World Café-Prozesses. WCE hat verschiedene Formate entwickelt um dieses kollektive Wissen für jedermann im Raum sichtbar zu machen.

“Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.”
Albert Einstein

Machen Sie das folgende kleine Gedankenexperiment:

Stellen Sie sich ein World Café vor − 200 Teilnehmer an 50 Tischen. An jedem Tisch sitzen 4 Teilnehmer. Während der ersten Gesprächsrunde sind an einem Tisch 4 Meinungen vertreten. Nun wechseln die Teilnehmer zum ersten Mal an andere Tische, so dass sich an jedem Tisch 4 neue Teilnehmer zusammenfinden, so dass in das nächste Gespräch wieder 4 verschiedene Meinungen eingebracht werden.

Ergebnis: An einem Tisch sind nun 16 Meinungen 'vertreten'. Dies wiederholt sich in den darauffolgenden Gesprächsrunden. In der 3. Gesprächsrunde sind es bereits 64 und in der 4. Runde sind es 256 Meinungen. Theoretisch kann allein durch einen dreimaligen Tischwechsel die Meinung jedes einzelnen Teilnehmers zu dem betreffenden Thema vertreten sein!


Dieser Prozess lässt sich anhand einer Metapher aus der Neurowissenschaft veranschaulichen: 

Wenn sich die Neuronen in unserem Gehirn miteinander verknüpfen, entsteht Wissen. Ähnliches findet im Verlauf eines Word Cafés statt, bei dem durch regelmäßige Tischwechsel alle Teilnehmer in einem Raum miteinander in Kontakt gebracht werden.

Wenn sich das System auf kreative Weise mit sich selbst verbindet, tritt unsere kollektive Intelligenz zum Vorschein.

Im Verlauf eines World Cafés finden mehrere Tischwechsel statt um sicherzustellen, dass sich die im Laufe der verschiedenen Gespräche besprochenen Ideen im gesamten Raum verteilen. Die Tischwechsel haben aber noch einen weiteren Effekt: Sie tragen dazu bei, dass sich aufgrund der im Raum zirkulierenden Ansichten ein gemeinsames Verständnis herauskristallisiert.


Dialog [...] ist ein Weg, die Hintergründe der vielen Krisen zu untersuchen, mit denen Menschen sich heute konfrontiert sehen.          Der Dialog ermöglicht uns das Erkunden und Verstehen jener Prozesse, die eine wirkliche Kommunikation [...] fragmentieren und beeinträchtigen."

David Bohm

Freiraum – Ihre Ideen haben Vorrang!

e.kundenservice NETZ, Hamburg und Landshut

Die e.kundenservice Netz GmbH (EKN) ist ein innovatives Service-Unternehmen im Energie- und Netzsektor. Sein strategisches Planungsteam strebte an, das Verständnis für die Rolle von Organisationskultur im gesamten Unternehmen zu erweitern. Durch die Teilnahme seiner Mitarbeiter an ihrem frei.raum World Café wollte die EKN eine Erneuerung seiner Kommunikationskultur anstoßen und das Gemeinschaftsgefühl im Unternehmen fördern. Hierzu fanden zeitgleich zwei World Cafés mit rund 220 Mitarbeitern in Hamburg und Landshut statt. Ihr Feedback während dieser Veranstaltungen lieferte nicht nur ein breites Spektrum an Geschäftsideen für eine Weiterentwicklung der Strategie, sondern führte auch zu einem besseren und tieferen Verständnis für die Gestaltung innovativer künftiger Mitarbeiterentwicklungsprogramme.
Zur detaillierten Projektbeschreibung
WCE-Referenz_FreiraumWCE-Referenz_Freiraum
WCE-Referenz_Freiraum

Weitere Beispiele unserer Co-Creation mit Partnern

WCE Referenz Regsam

Solutions Café 
Ingelheim

Zur detaillierten Projektbeschreibung

Wir in Neuhausen – Nymphenburg World Café München

Zur detaillierten Projektbeschreibung

Die 8 Verfahrensschritte der World Café Methode

Herausforderungen definieren

Feststellen, warum das Gespräch stattfinden muss.


Rahmen
schaffen

Ziele und Ergebnisse des Gesprächs definieren.


Teilnehmer
einladen

Bestimmen, wer am Gespräch teilnehmen soll.


Erlebnis
gestalten

Gesprächsinhalte auswählen, Fragen formulieren und die Gesprächsumgebung gestalten.

Dialog
begleiten


Die im Raum entstehende Energie lenken.

Ideen festhalten und visualisieren

Die aus dem Gespräch hervortretende kollektive Intelligenz sichtbar machen.

Analysieren und dokumentieren

Ergebnisse & Wirkung des Gesprächs und seine Bedeutung verstehen.

Ergebnisse
verbreiten

Die Gesprächsergebnisse kommunizieren und die nächsten Handlungsschritte überlegen.

Ein World Café vorbereiten

Wir sind ihre Experten für den professionellen Dialog

Profitieren Sie von unserem Know-how und unserer jahrelangen Erfahrung. World Café Europe bietet Ihnen folgende Leistungen an, die Ihnen helfen werden, mit Ihrem Dialog die größtmögliche Wirkung zu erzielen.

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen an: 

  • Unterstützung bei der Durchführung
  • Unterstützung bei der Gestaltung
  • Unterstützung bei der Dokumentation 
  • Unterstützung bei der Verbreitung
  • Coaching und Mentoring
Zusammenfassung unserer Consultingleistungen herunterladen

Das World Café Europe Handbuch

Lerne die Schlüsselelemente eines inspirierenden World Cafés kennen

Mehr erfahren
© 2021 World Café Europe