WCE e.V.

Förderung der Völkerverständigung zwischen Ländern, Regionen, Städten und Nachbarschaften in ganz Europa bezüglich Fragen, die für die jeweilige Bürgerschaft von Bedeutung sind.

WCE e.V.

World Café e.V. wurde 2007 als gemeinnütziger Verein in das Vereinsregister München eingetragen mit Hauptbüro in München (VR 200743). World Café Europe e.V. ist von den deutschen Behörden als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Portraits der Gründer

Beide von uns schätzen uns glücklich, die Pioniere des World Café −  Juanita Brown und David Isaacs − persönlich kennengelernt zu haben. Dank ihrer großzügigen Unterweisung erhielten wir aus allererster Hand einen Einblick in die Kraft des Dialogs und sein Potenzial, machtvolle positive Veränderungen in der Gesellschaft herbeizuführen. World Café Europe wurde gegründet, um diesen Geist der Großzügigkeit und die Weisheit von Juanita und David an die nächste Generation herausragender World Café-MeisterInnen weiterzugeben.

Wie kam Jeffrey Beeson erstmals mit World Café in Kontakt?

“Meine zufällige Begegnung mit David Isaacs während einer SoL-Konferenz markierte den Beginn meiner Lebensreise mit World Café. In den folgenden Jahren trafen wir uns noch mehrmals bei dieser Konferenz und kamen jedes Mal wieder miteinander ins Gespräch. Zunächst sah ich in World Café-Gesprächen nur ein Potenzial für Unternehmen, aber das sollte sich ändern, als David auf einer Europareise für ein paar Tage nach München kam. Während eines Spaziergangs um einen Bergsee an einem wunderschönen Herbsttag erhielten unsere Gespräche über das World Café immer mehr Tiefgang. Etwas später lud mich David freundlicherweise ein, am Planungsteam für ein World Café mitzuwirken, das für eine SoL-Konferenz in Wien konzipiert wurde. Und dort wurde dann die Idee geboren, World Café Europe zu gründen.

Sie können mich erreichen unter oder +49 173 2360340
https://www.linkedin.com/in/jeffreybeeson/ https://www.xing.com/profile/Jeffrey_Beeson?sc_o=ps2867

Was weckte das Interesse von Patricia an World Café?

“Ursprünglich hatte ich nicht die Absicht, etwas mit dem World Café zu tun zu haben. Aber das änderte sich, als ich an der SoL-Konferenz in Wien teilnahm. Ich sollte mit dem Aufbau der Tische für die World Café-Veranstaltung helfen. Aber das Schicksal hatte anscheinend mehr mit mir vor. Juanita Brown und David Isaacs gestatteten mir freundlicherweise an ihrem Vorbereitungstreffen teilzunehmen und was ich dort hörte, schlug mich sofort in den Bann. Dieses einmalige Gefühl blieb bestehen, während ich mein allererstes World Café erlebte. Wie so viele andere vor mir ließen mich diese 'Gespräche, die bewegen' nicht mehr los. Am Ende der World Café-Veranstaltung in Wien stand jemand auf und schlug vor, eine solche Dialogveranstaltung künftig einmal im Jahr in Europa zu wiederholen. Damals wusste ich sofort: Da will ich mit dabei sein! Nun, der Rest ist World Café Europe-Geschichte.”

Sie können mich erreichen unter oder +49 172 8613352
https://www.linkedin.com/in/patricia-munro-5914942/https://www.xing.com/profile/Patricia_Munro